Osteopathie

Seit Sommer 2019 bietet Steffen Müller in der Praxis Osteopathie an. 

Kontakt über https://www.praxis-steffenmüller.de

Eine Terminvereinbarung über das Online-Buchungssystem ist aktuell nicht möglich.

Steffen Müller

Ausbildung

seit 2004 staatlich anerkannter Physiotherapeut (Dr. Rohrbach Schulen, Hannover)

seit 20016 Osteopath (College Sutherland, Hamburg)

seit 2017 Heilpraktiker

seit 2017 Dozent für Osteopathie im parietalen Bereich

 

Weiterbildungen

2004-2005 Ausbildungsreihe Akupunktmassage nach Penzel

2004 Manuelle Lymphdrainage und Ödemtherapie

2005 Medi-Taping

2006 Medizinisches Aufbautraining

2007-2009 Manuelle Therapie (IFK, Soltau)

2009 Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

2011-2012 Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

2013 Ganzkörperpräparierkurs für Physiotherapeuten

2014-2017 Assistent bei der Kursreihe Präparierkurs für Physiotherapeuten und Osteopathen

Die klassische Osteopathie ist eine Therapie die ausschließlich mit den Händen ausgeführt wird.

Das Fundament bildet eine eigene Medizinphilosophie.

 

>>Osteopathie behandelt keine Krankheiten - sie geht den Ursachen auf den Grund.<<

 

Laut osteopathischer Philosophie besteht die Grundlage von Krankheit in Bewegungseinschränkungen.

Diese erkennt Ihr Osteopath in Spannungen der Muskulatur und des Bindegewebes - der Faszien.

Faszien umhüllen nicht nur unsere Muskeln und Gelenke, sie bilden ein kontinuierliches Netzwerk das die Organe und das Nervensystem mit einbezieht.

Leben ist Bewegung. Wo Bewegung eingeschränkt ist kann Krankheit entstehen.

Der Osteopath hilft dem Körper Bewegungseinschränkungen zu lösen.

So findet der Körper zu seiner natürlichen Funktion zurück - sich selbst zu heilen.

 

>>Der Osteopath regt die Selbstheilungskräfte an, indem er die Widerstände löst, die der Heilung im Weg stehen.<<

 

 

Abrechnung

Die Osteopathie ist eine Privatleistung.
Eine Behandlung dauert ca. 50 Minuten und kostet 90,00€.
Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung.
Die Rechnung erhalten Sie per E-mail.
 
Kostenerstattung:
 
Privat-, Beihilfe- und Privat-Zusatzversicherte
Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker sowie nach dem Hufeland-Verzeichnis.
Individuelle Wünsche in Bezug auf die Rechnungsstellung bitten wir Sie uns vor dem Termin mitzuteilen.
Rechnungen können nachträglich nicht geändert werden.
Die Höhe der Erstattung variiert zwischen den einzelnen Versicherungen und dem gewählten Tarif.
Bitte informieren Sie sich hierüber bereits vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung.
 
 
Gesetzlich Versicherte
Über 100 Gesetzliche Krankenversicherungen bieten Ihnen eine teilweise Erstattung der Kosten an.
Bitte informieren Sie sich vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung nach der Höhe der Erstattung sowie einer evtl. erforderlichen Behandlungsempfehlung durch einen Arzt.